Jetzt Mitglied werden!

Kontakt

Wahlkreisbüro

Großflecken 75

24534 Neumünster

Tel. 04321/92 98 39

Fax. 04321/92 98 31

kirsten@eickhoff-weber.de

 

kirsten@eickhoff-weber.de
Neugierig?

Stimme f├╝r Vernunft

Kirsten Eickhoff-Weber bei Facebook

Kirsten Eickhoff-Weber, SPD Schleswig-Holstein
Veröffentlicht von Jusos Neum├╝nster am: 08.01.2018, 11:52 Uhr (496 mal gelesen)
[Kommunalpolitik]
Die Jusos Neumünster thematisieren in ihrer Januar-Sitzung kinder-/jugendrelevante Themen des SPD-Kommunalwahlprogramms. Die öffentliche Sitzung findet am Freitag, den 12.01.18, von 18:30 bis 20:00 Uhr im SPD-Parteibüro statt (Großflecken 75, 24534 Neumünster).

 
Veröffentlicht von Jusos Neum├╝nster am: 23.12.2017, 14:37 Uhr (903 mal gelesen)
[Jusos]
Vorstand neu gewählt / Jusos wollen SPD-Kommunalpolitik mitgestalten

 
Veröffentlicht von SPD NMS Tungendorf am: 18.12.2017, 13:58 Uhr (507 mal gelesen)
[Allgemein]
Gemütlicher Jahresausklang und Ehrungen ... Die SPD Tungendorf verabschiedet sich in die Weihnachtspause 

 
Veröffentlicht von SPD-Neum├╝nster am: 15.12.2017, 11:58 Uhr (891 mal gelesen)
[Allgemein]
Was ist in Neumünster zu tun, damit es weiter vorwärts geht und unsere Stadt fit für die Zukunft wird? Für diese und weitere Fragen steht die SPD Rathausfraktion gemeinsam mit der Landtagsabgeordneten Kirsten Eickhoff-Weber am Samstag, den 16. Dezember von 10:30 bis 12:00 Uhr auf der Kieler Brücke neben der Brausebude für Sie bereit. Sie freuen sich auf das Gespräch bei rotem Punsch und Schokoladenweihnachtsmännern.

 
Veröffentlicht von SPD-Neum├╝nster West am: 13.12.2017, 10:38 Uhr (533 mal gelesen)
[Kinder und Jugend]
Am 25. November lud die Stadt Neumünster zur Zukunftswerkstatt in den Osterhofpark. Nicht nur als Mitglied des OV West und der JUSOS Neumünster, sondern vor allem als Mutter eines 5-jährigen Sohnes, der den Park und den Spielplatz gerne besucht, begrüßt Jeannie Kubon die Aktion der Stadt: „Das Projekt ist eine großartige Möglichkeit für die Kinder und Jugendlichen, sich aktiv in die Gestaltung ihres Stadtteils einzubringen. Man kann sehen, wie viel Spaß es den Kindern macht, mitzuentscheiden.“

 

271606 Aufrufe seit November 2011